reflections

Review 21. April 2010

Nachdem ich genüsslich zu den zwei belgischen Pralinen etwa 5-6 weitere verspeist habe, hab ich mich erstmal zu einem Nickerchen auf die Couch gelegt. Das neue Buch hat zwar auch gereizt, aber ich war ja sooooo müde, weil mein Töchterchen schon wieder erkältet ist und ich mindestens 5 mal in der Nacht bei ihr drüben war. Naja, okay, vielleicht wars auch nur 2 mal. Aber das reicht, dass man nachmittags müde ist. Und zudem hatte ich es ja gestern geschafft endlich mal mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren! *jubel* Sind zwar nur so um die 3-4 km, aber auf dem Heimweg geht es bergauf. Also döste ich so etwa eine Stunde vor mich hin. Zum richtig Einschlafen hat die Zeit nicht gereicht. Mal lag ich unbequem, dann hat es im Hals gekratzt, dann kam der Hund wieder angetrippelt und generell wars einfach zu hell.

Nach einer Stunde war ich dann fest entschlossen mir mal die neue Bauch-Beine-Po-4-Wochen-Bikinifit-DVD der aktuellen Shape anzuschauen. Anschauen und natürlich gleich mitmachen! Nach einigen Koordinationsproblemen beim Warm-Up kamen ein paar durchaus brauchbare Übungen. Die aber leider anfangs ziemlich auf die Knie gingen. Egal! Ich hatte es geschafft! Ich hatte mich zum Sport aufgerafft!

Die Nachwirkungen dieser Freude waren nicht so doll. Man sollte keine Schokolade mehr oder weniger direkt und in dieser Menge vorm Sport essen. Mir wurde richtig übel. Ein Wink mit dem Zaunpfahl? Gut möglich. Also versuchen wir doch einfach mal den Schokoladengenuss auf abends zu verlegen oder vielleicht sogar noch zu reduzieren. Viele reizbare Schokosachen sind eh nicht mehr da. ^^

22.4.10 09:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung